Erlebnis Bonscheladen

Ladengeschäft

Es war letztlich pures Glück, dass wir unseren Laden in der Friedensallee gefunden haben. Denn wo könnten wir besser aufgehoben sein als in dem lebendigen Hamburger Stadtteil Ottensen, der trotz allen Wandels und „Gentrifizierung“ noch seinen lebendigen Charakter bewahren konnte. Und auch wenn der Laden zu abgelegen, zu klein, zu verbaut ist und die Holzdielen knarren: Wir lieben ihn und wollen hierbleiben.

Unser Schaufenster

Wir hätten gar nicht erst angefangen, wenn uns ein „normaler“ Verkaufsladen ausgereicht hätte. Wir wollten ein Erlebnis schaffen. Schon wenn man sich dem Bonscheladen nähert, wird man von einem süßen Duft empfangen. Drinnen in dem hellen, freundlichen Raum breitet sich die ganze Vielfalt aus: Verschiedenste Bonbonmischungen, Fudge und gebrannte Nüsse stehen aufgereiht in den Regalen. Und die schier endlose Reihe an Gläsern mit unseren Bonbonvariationen lädt dazu ein, sich selber eine eigene Mischung zusammen zu stellen. Über 70 verschiedene Sorten sind es mittlerweile, und es werden immer mehr. Wen diese Auswahl überfordert, dem stehen wir gerne mit Rat und Hilfe zur Seite.

Bonbonregal

Unsere Öffnungszeiten:

Di.–Fr. 11–18:30 Uhr
Sa. 11–16 Uhr
So. & Mo. geschlossen

Hinkommen

Wie auch immer Sie zu uns kommen: Die letzten Meter folgen Sie am besten Ihrer Nase. Immer dem guten Duft hinterher, dann landen Sie auf jeden Fall richtig.

Unser kleiner Laden liegt im lebendigen Stadtteil Ottensen. Bringen Sie am besten ein bisschen Zeit mit, wenn Sie uns besuchen kommen, und gehen durch die Nachbarschaft. Hier finden Sie nicht nur eine Vielzahl von Restaurants und Kneipen, sondern neben dem Einkaufszentrum „Mercado“ auch viele kleine Geschäfte mit Mode, Schmuck, Lederwaren etc. Darunter auch unsere Freunde von "Ottensen Handgemacht".

Darüber hinaus hat sich mittlerweile eine ganze Anzahl an „leckeren“ Läden angesiedelt. Sie finden hier internationale Spezialitäten, hochwertige Schlachtereien, einen Wochen- und Biomarkt und eine ganze Reihe an kleinen Geschäften, die Gebäck und Süßigkeiten herstellen bzw. verkaufen.

So kommen Sie sicher zu uns:

      • Umgebungsplan

 

      • Öffentliche Verkehrsmittel

Die Parkplatzsituation in unserem Viertel ist eher angespannt. Wir empfehlen daher die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sollten Sie dennoch mit dem eigenen Auto kommen wollen, bietet sich die Benutzung des Parkhauses im Piependreyerweg an (3 Minuten Fußweg vom Bonscheladen).

Anreise mit der S-Bahn (S 1, S3, S11, S31) bis Altona, von dort weiter zu Fuß (Ausgang Ottensener Hauptstraße / Mercado) bis zum Spritzenplatz, dann nach rechts in die Bahrenfelder Straße, am Alma-Wartenberg-Platz geradeaus in die Friedensallee; ca. 10 Minuten). Oder mit dem Bus (Linie 150 bis Haltestelle Friedensallee).

Hier können Sie Ihren persönlichen Fahrplan für den HVV (Hamburger Verkehrs-Verbund) erstellen:

Mit dem HVV zu uns

 

Schauproduktion

Wenn die Bonbonmacher gerade einen Kessel mit heißer Zuckermasse auf den Kühltisch gegossen haben, spielt das Einkaufen vorübergehend keine Rolle mehr. Jetzt stehen alle vor der halbhohen Glasscheibe, mit der die Bonbonküche vom Verkaufsraum abgetrennt ist. Schnell die kleinen Besucher nach vorne gelassen, und dann zeigen wir unsere Handwerkskunst. Aber trotz aller Erklärung bleibt es Magie, wie die kleinen Motive in die Bonbons kommen. Jeder Besuch ist ein faszinierendes Erlebnis, und die meisten Besucher kommen gerne immer wieder, um sich erneut verzaubern zu lassen.

Schauproduktion

Produziert wird mehrmals am Tag, aber wer sichergehen möchte und den ganzen Produktionsprozess von vorne bis hinten verfolgen möchte, der kommt zu unserer Schauproduktion (Dauer ca. 50 Minuten).

Unsere Schauproduktionszeitem:

Di.–Fr. 16:15 Uhr
Sa. 14:30 Uhr

Wenn Sie mit einer größeren Gruppe (z.B. Schule oder Kindergarten, 6 bis max. 15 Personen) zu uns kommen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns an. Im beschränkten Rahmen können wir auch zu anderen Zeiten einen gesonderten Termin vereinbaren.

Bei schwüler Witterung oder an warmen Regentagen steigt die Luftfeuchtigkeit extrem. Dann ziehen die Bonbons die Feuchtigkeit aus der Luft und werden schnell klebrig. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an solchen Tagen keine Bonbons herstellen und die Schauproduktion ausfällt.

Bonsche-Kino

Bonsche-Kino vom Feinsten finden Sie hier (auf Youtube)!

Bonsche-Kino "Wikinger":

 

Bonsche-Kino "Weltall":

 

Bonsche-Kino "Disco":

 

Wie werden Bonsche hergestellt?

Sie wollen nochmal nachsehen, wie Bonsche gemacht werden? Das Team von GALILEO hat uns 2012 besucht und mit sehr schönen Bildern gezeigt, wie wir unsere Bonbons herstellen. Den Film finden Sie hier (auf der Archivseite des Senders):

Galileo Bonbonbildchen

 

"Captain Candy"

Nicht wirklich ernst zu nehmen sind die Ratschläge von "Captain Candy" (auf Youtube):

Selber Bonbons kochen?

Um gute Bonbons zu machen benötigt man eine gute Ausstattung, die richtigen Zutaten, handwerkliches Können und viel Erfahrung. Aber wir haben ja auch mal in der heimischen Küche angefangen. Da haben wir das nachfolgende Grundrezept verwendet.

Es werden benötigt:

  • kleiner Topf
  • Marmorplatte und Öl zum einreiben oder Teflonpfanne
  • Silikonschaber
  • Schere
  • Kräftige Haushaltshandschuhe
  • Wenn vorhanden: Zuckerthermometer oder Bratenthermometer

Das Rezept:

  • 450g weißen Haushaltszucker (Raffinade)
  • 125g Traubenzucker
  • 150-200ml Wasser

in einen Topf geben, gut verrühren und zum Kochen bringen. Nochmal kurz umrühren und mit einem feuchten Lappen eventuelle Zuckerreste vom Rand entfernen. Es soll dann eine klare Flüssigkeit sein. Langsam (ohne Rühren) 152 Grad weiter erhitzen (bzw. bis die Masse anfängt, sich leicht gelblich zu färben, dazu ggfs. den Schaum zur Seite schieben). Die Masse schnell vom Herd nehmen und in eine Teflonpfanne oder auf eine geölte Marmorplatte ausgießen. Jetzt können sehr zügig Zutaten für den Geschmack dazu gegeben werden, je nachdem, welche Sorte gemacht werden soll:

  • Ein paar Tropfen Zitronensaft, geriebene Zitronenschale oder
  • Ein wenig geriebener Ingwer oder
  • wenige Tropfen Aromaöl (Minzöl, Anisöl, Bergamotte) oder
  • wenige Tropfen Orangenöl oder Zitronenöl etc. (gibt es manchmal beim Teeladen oder in der Apotheke), 1-2 Teelöffel Zitronensäure (aus der Apotheke)

Zum Färben kann wenig Curcuma (gelb) verwendet werden. Lebensmittelfarben nur, wenn sie nicht mit Zucker aufbereitet sind!

Die Zutaten schnell zur heißen Bonbonmasse geben und mit dem Teigschaber einrühren. Danach vorsichtig mit den Handschuhen kneten, bis die Masse formbar ist. Zu mehreren Stangen formen und mit der Schere kleine Stücke abschneiden. Abkühlen lassen und dann genießen (oder das Rezept ändern)

Die Zuckermasse wird sehr heiß und kann schwere Verbrennungen verursachen. Deshalb sollten Kinder nur mit Unterstützung und unter Aufsicht von Erwachsenen Bonbons kochen!

Etwas professioneller wird es bei einem:

Bonscheevent

Einmal selber ausprobieren, wie Bonbons hergestellt werden? Die eigenen Logo Bonbons für die Hochzeit oder für Kundenpräsente herstellen? Für Gruppen von ca. 10 Personen führen wir auf Anfrage Bonsche-Events durch. Das ist kein Kursus oder Lehrgang, sondern ein tolles Erlebnis für die Teilnehmer, bei dem sie eine Menge Bonbons nach eigenen Wünschen herstellen und mit nach Hause nehmen können.

Vielleicht ist das eine gute Idee für den Junggesellinnen-Abschied, bei der die Braut zusammen mit ihren besten Freundinnen (und natürlich viel Spaß) die Gastgeschenke für die Hochzeitsfeier herstellt. Oder als Teambuilding für Ihre Abteilung oder Arbeitsgruppe, bei der Sie gleich Ihre eigenen Kundenpräsente herstellen.

Bonscheevent

Partnergeschäfte

Sie können nicht zu uns in den Bonscheladen kommen, wollen aber trotzdem nicht auf die leckeren Bonsche verzichten? Natürlich erhalten Sie alle Bonbonsorten bei uns im Onlineshop. Einen kleinen Ausschnitt aus unserem Sortiment können Sie auch bei unseren Vertriebspartnern erhalten:

Plz, Ort

Firma

Straße

01662 Meißen

Käte & Mütterlein

Êlbstraße 14

09456 Annaberg-Buchholz

Siebenblatt

Buchholzer Straße 27

20099 Hamburg

Niemerszein Lange Reihe

Lange Reihe 110

20099 Hamburg

Kaufhaus Hamburg

Lange Reihe 70

20146 Hamburg

Niemerszein am Rothenbaum

Hallerstraße 78

20148 Hamburg

Niemerszein in Pöseldorf

Milchstraße 1

20255 Hamburg

Niemerszein Osterstraße I

Osterstraße 120

20259 Hamburg

Niemerszein Osterstraße II

Osterstraße 86-90

20357 Hamburg

Hanseplatte

Neuer Kamp 32

20457 Hamburg

Hafen-Spezerei

Überseeboulevard 2

20457 Hamburg

Speicherstadt Kaffeerösterei

Kehrwieder 5

20459 Hamburg

Cap San Diego Kiosk

Überseebrücke

21073 Hamburg

Genussladen Sohl

Sand 15

21244 Buchholz

viel fein

Lindenstraße 2-10

22085 Hamburg

Niemerszein am Hofweg

Hofweg 81

22177 Hamburg

Hamburg Kontor

Bramfelder Chaussee 325

22303 Hamburg

Niemerszein  am Mühlenkamp

Mühlenkamp 45

22607 Hamburg

Glasmeyer im Landhaus

Kalckreuthweg 90

24939 Flensburg

CLOSH Dance Fashion GmbH

Norderstr. 19

27404 Heeslingen

Koenekes Hofladen

Zum Kreuzkamp 1

35452 Heuchelheim

Schlemmerherz

Rodheimerstr. 88

65549 Limburg

Alte Brennerei Limburg

Bahnhofstraße 8

68535 Edingen

Wildrose

Rathausstraße 7

68723 Plankstadt

Kreativ

Luisenstraße 1

72532 Gomadingen-Dapfen

Lagerhaus an der Lauter

Lautertalstr. 65

74889 Sinsheim

Alles außer gewöhnlich

Burggasse 15

90762 Fürth

Süßkramladen

Mohrenstraße 6